Mo- Fr, 9.oo - 17.oo
Sprache
04.07.2020
Start 05:15 Uhr
0 d
:
0 h
:
0 m
:
0 s
Radsport
Home  |  Radsport

Radfahren

Die Radsportabteilung des Athletic Club Meran

Der Athletikclub Meran, ein im Nationalen Register des Italienischen Olympischen Komitees eingetragener Sportverein, fördert den Sport und insbesondere den Radsport sowie das Radfahren und die Fitness in der Runde, in Ruhe, Freundlichkeit und vor allem die Rechtmäßigkeit des Sports.

Der Bereich Radsport des Clubs wurde 1982 auf Wunsch des ehemaligen Präsidenten des Clubs Giancarlo CONCIN gegründet, der sich nach so vielen Jahren, in denen es darum ging, ein Bezugspunkt zu werden, dem Radsport näherte und die Abteilung auf ein hervorragendes Niveau brachte. Es gibt viele prominente Athleten, die das Clubtrikot getragen haben und dem Verein sowohl im Bereich des Krafttrainings als auch im Radsport Prestige verliehen haben.

Derzeit ist das Flaggschiff des Vereins zweifellos die Organisation der Rundfahrt Tour D'Ortles, Vorbereitung auf die italienische Meisterschaft Randonnèe, einzigartig in seiner Art, die sog. Rundfahrt der sagenhaften Berge. Die Rundfahrt wurde von Giancarlo CONCIN, dem ehemaligen Präsidenten des Clubs, ins Leben gerufen, der 1978 mit den Pionieren des Clubs, lediglich als Scherz begann, das Ereignis, das dann zum Grundstein wurde.

Viele Jahre sind vergangen, heute ist die Tour D'Ortles eine internationale Veranstaltung, die so begehrt ist, dass es sehr viele Anfragen zur Teilnahme gibt. Diese ist jedoch nur 250 außerwählten Teilnehmern in vollem Umfang und laut der Philosophie des Clubs vorbehalten.

Die Arbeit, das Engagement und der kontinuierliche Einsatz aller Mitarbeiter des Athletikclubs Meran haben Früchte getragen. Heute ist die Tour d'Ortles ein Ereignis, um das uns alle beneiden, und, offen gesagt, sind wir stolz darauf!

Der Bereich Radsport besteht neben seinen Mitgliedern, auch aus Athleten, die sich neben dem Radtourismus auch der Wettkampfaktivität auf der Straße Granfondo und Cronoscalate oder Randonneè widmen. Die Philosophie des Clubs ist die Einhaltung des Ethikkodex, sowohl für das, was die Geschäftsordnung betrifft, aber auch vor allem für das, was die Achtung der Gesundheit betrifft. In diesem Zusammenhang legt der Verein seinen Leistungssportlern die verbindliche Ethik der Selbstdeklaration vor, ohne die der Verein die Teilnahme an einem Sportwettbewerb nicht zulässt. Der Club unterwirft seinen Mitgliedern einem echten Verhaltenskodex! Unter anderem gibt es keine Doppelmitgliedschaft, d.h. die gleichzeitige Mitgliedschaft in zwei verschiedenen Sportvereinen. Der Leiter der Sektion sowie der Präsident Protempore des Clubs ist Lino GREGORI. 

Die Radsportabteilung des Athletikclubs Meran besteht nicht nur aus der Tour d'Ortrels und Randonnèe, im Gegenteil, der Club bietet seinen Mitgliedern eine Reihe von außergewöhnlichen Saisonveranstaltungen, die wir für den wahren Schatz des Clubs halten und die nur unser Club seinen Mitgliedern anbieten kann.

Mitglied eines Vereins zu sein ist angenehm, Mitglied des Leichtathletikclubs Meran ist eine Wahl, das Tragen des Clubtrikots ist ein Ziel, es ist eine Ehre!

Ich möchte beitreten!
Und ein aktives Mitglied werden.